Impressum Kontakt

Musikland Niedersachsen

Aufgabe.
Der Anstoß zum Aufbau des Musiklandes in seiner jetzigen Form kommt von Ministerpräsident Christian Wulff. In Form eines Zehn-Punkte-Plans fasste Wulff seine Vorstellungen von Innovation, Integration und Partizipation in seiner Rede zur Verleihung des Praetorius Musikpreises 2005 zusammen. Organisatorisch ist das Musikland Niedersachsen heute bei der Stiftung Niedersachsen angesiedelt. Ziel ist es, im Musikland Niedersachsen mehr Menschen zur Musik zu bringen. Die Wahrnehmungsgewohnheiten, Bedürfnisse und Erwartungen der Leute ändern sich. Deswegen entwickelt das Musikland mit den Musik-Anbietern neue Programmangebote und Formate. Teilnahme, Teilhabe und Lernen auf Seiten des Publikums sowie die Integration verschiedener gesellschaftlicher Gruppen stehen im Zentrum der gesamten Vision.

unsere Leistung.
In Beauftragung und enger Zusammenarbeit mit der Leipziger Agentur kocmoc.net entwickelte cusox das Gesamt- und Feinkonzept- sowie das Design für den Internetaftritt www.musikland-niedersachsen.de Die Konzentration lag dabei auf der klaren Unterscheidung zwischen den inhaltlichen und funktionalen Bedürfnissen niedersächsischer Musikproduzenten und -Konsumenten. Unter Rücksichtnahme auf diese beiden Kernzielgruppen entstand eine gut orchestrierte Klaviatur rund um ein Forum, aufeinander aufbauende Blog-Systeme, individuell personalisierbare Interessen- und Kalenderfunktionalitäten in Loginbereichen, eine Mediendatenbank sowie persönliche Nutzerprofile von "Machern" und "Entdeckern". Redaktionell und nutzergenerierte Inhalte wie z.B. Blogbeiträge, Veranstaltungstermine, Fotos, usw. werden dabei über die unterschiedlichsten Kanäle auf der Plattform publiziert. Vor allem die Community-Profile mit integrierter Blog-, Fotoalben-, und Kalenderfunktionalität bieten den einzelnen Akteuren wie z.B. Vereinen, Institutionen und Bands des Musiklandes zukünftig ideale Voraussetzungen um sich "sicht-" und "hörbar" für die Öffentlichkeit zu präsentieren. Durch die Einbindung aller nutzergenerierten Veranstaltungstermine in einen zentralen Veranstaltungskalender entsteht zusätzlich Zugkraft und Aufmerksamkeit um neue Zuschauer- und Zuhörergruppen zu erreichen.

Website anschauen.
Musikland Niedersachsen

weitere digitale Referenzen.